Sie sind hier: Presse > Pressemitteilungen > Pressemitteilungen 2014 > Die Gute Form 2014 - Live von der IHM > 

Links

DIE GUTE FORM 2014 – LIVE VON DER IHM

Prominenter Messebesuch

TSD-Hauptgeschäftsführer Martin Paukner präsentiert Ilse Aigner und Iris Gleicke die Gesellenstücke des Bundesentscheids „Die Gute Form 2014“. (Foto: TSD)

Ilse Aigner und Iris Gleicke besuchen Tischler Schreiner Deutschland und den Bundesentscheid „Die Gute Form 2014“ auf der Internationalen Handwerksmesse in München.

Die Internationale Handwerksmesse 2014 in München ist erst wenige Stunden alt, da kündigt sich am Stand von Tischler Schreiner Deutschland prominenter Messebesuch an. Angeführt von einem Frauenduo um die bayerische Wirtschaftsministerin Ilse Aigner – die in ihrer Funktion als stellvertretende Ministerpräsidentin Horst Seehofer vertritt – und die Parlamentarische Staatssekretärin Iris Gleicke – die für Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel nach München gereist ist – macht die offizielle Delegation auch beim Bundesentscheid „Die Gute Form 2014“ halt.

Ebenso wie die Messebesucher zeigen sich auch die beiden Politikerinnen beeindruckt von der hohen Qualität und dem anspruchsvollen Design der ausgestellten Gesellenstücke. Auch der Hinweis, dass Tischler-/ Schreinergesellen diese Fähigkeiten bereits während ihrer dreijährigen Ausbildung erlernen, verfehlt ihre Wirkung nicht.

Die Preisverleihung für die drei Bundessieger sowie die Preisträger der Sonderpreise „Beschlag“ und „Massivholz“ findet am 18. März, ab 14.00 Uhr, direkt auf dem Messestand von Tischler Schreiner Deutschland (Halle B2, Stand 36F) statt. Auch das Publikum kann während der Messe mit abstimmen und wählt den „Publikumsliebling“.

Lesen Sie jetzt alles zum Bundesentscheid „Die Gute Form 2014“ im TSD-Liveticker unter:
www.tischler-schreiner.de/die-gute-form-live/ und
www.tischler-schreiner.de/die-gute-form-2014/

Der Bundesentscheid „Die Gute Form 2014“ wird von OPO Oeschger (Mitausrichter), vom Werkzeughersteller Festool, der Fachzeitschrift BM und vom Bundesverband der Deutschen Säge- und Holzindustrie e.V. unterstützt.

Berlin, 13. März 2014

Ansprechpartner für die Redaktion:

Fridtjof Ludwig
Tel.: 030 30 88 23-40
Fax: 030 30 88 23-42
presse@tischler-schreiner.de

Bei Abdruck Belegexemplar erbeten.

Zur Übersicht Pressemitteilungen 2014